Bundesarchiv

Schlagwort Archiv
DCDM Mastering

DCDM / Digital Cinema Distribution Master erstellt: „Menschen&Tiere“

Wir durften das Digital Cinema Distribution Master (DCDM) von „Menschen&Tiere“ für My Way Film zur Einlagerung beim Bundesarchiv erstellen:

MENSCHEN&TIERE

Ein Film über Tiere und ihre Menschen
oder wie sich der Mensch im Tier spiegelt.
Ein Dokumentarfilm von Bernhard Koch.

„Mit erstaunlicher Sensibilität und Intimität umgesetzter, feinsinniger Film über das Miteinander von Mensch und Tier in einer schnelllebigen, durchtechnisierten Welt.“ spielfilm.de

Der Metzger schlachtet Tiere in Würde, der Ethiker besucht seine tierischen Nachbarn im Zoo, die Menschen auf dem Lebenshof umsorgen ihre Tiere, die Pferdeausbilderin fordert mehr Disziplin von sich, als vom Pferd, die Schäferin ist Teil der Herde, der Imker fragt nach dem Wesen der Bienen, die Hundechoachin gibt den Vierbeinern Schutz und der Pfarrer segnet Hunde im Gottesdienst…

MENSCHEN&TIERE zeigt verschiedene Ansätze, wie respektvolle Beziehungen zwischen Menschen und Tieren, in einer modernen, vom Menschen gestalteten Welt möglich sind. Und wie schwierig es ist, den Tieren in dieser Menschenwelt gerecht zu werden.

Nähere Infos zum Projekt gibt es bei den Referenzen:

https://digital-cinema-mastering.com/de/ueber-uns/referenzen/

https://menschentiere.de/

https://www.instagram.com/menschentiere_


DCDM Mastering: „Geschrei“ von HOMO LUDENS Pictures

Wir durften das Digital Cinema Distribution Master (DCDM) von „Geschrei“ für HOMO LUDENS Pictures Szymanska & Szmurlo GbR mastern. Zusätzlich wurden (zum wohl letzten Mal) DVDs zur Abgabe bei der Film und Medien Stiftung NRW erstellt. Dieses Format läuft bei uns aus verschiedenen Gründen in 2024 aus.

Nähere Infos zum Projekt gibt es bei den Referenzen:

https://digital-cinema-mastering.com/de/ueber-uns/referenzen/


Zu nah am Tier Filmstill DCP

DCDM und DCP Erstellung für „Zu nah am Tier“

Wir durften das DCDM und das DCP von „Zu nah am Tier – Die Erforschung des Clementer Commorsicamur “ erstellen.

Hier geht’s zum Portfolio.

Das DCDM wird beim Bundesarchiv Film eingelagert, das DCP startet seinen Festivalrun demnächst.

Der Film wurde gefördert von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg und vom Kuratiorium Junger Deutscher Film.


DCP Erstellung Verdammt nochmal Berlin

Digital Cinema Mastering erstellt DCP und DCDM von „Verdammt nochmal Berlin“ von Lothar Lambert

Wir durften das Digital Cinema Package (DCP) sowie das Digital Cinema Distribution Master (DCDM) von „Verdammt nochmal Berlin“ erstellen.

Das DCDM wurde beim Bundesarchiv eingelagert, das DCP wird demnächst in den Kinos zu sehen sein…

Inhalt: Verdammt noch mal Berlin – Fucking City Visited ist der aktuellste und wohl letzte filmische Streifzug des »König des Undergrounds«, Lothar Lambert, durch Deutschlands Hauptstadt. Gewohnt unerschrocken blickt Lambert zurück auf sein Leben und sein Filmschaffen vor allem zu West- Berliner Zeiten und zeigt, wie sich die Stadt seither verändert hat.

Regie: Lothar Lambert

D 2017, Dokumentarfilm, 116 Min, D

siehe Referenzen:

Verdammt nochmal Berlin


DCDM Mastering Martha

Digital Cinema Distribution Master / DCDM erstellt: „Martha“ von R.W. Fassbinder

Wir freuen uns bei der Erhaltung dieses Filmes von Rainer Werner Fassbinder mitgeholfen zu haben.

Restauriert wurde „Martha“ bei Alpha Omega digital in München, wir haben das DCDM / Digital Cinema Distribution Master zur Einlagerung beim Bundesarchiv Film hergestellt.

Zum Portfolio

Auftraggeber:
ALPHA-OMEGA digital GmbH

Tätigkeiten:
DCDM Mastering (zur Einlagerung beim Bundesarchiv)

Regie:  Rainer Werner Fassbinder
Deutschland, 1974
Länge: 116 min
2K, Flat (1,33),  1.0 Mono


Logo Bavariapool DCDM

DCDM erstellt: „Emil und die Detektive“

Vom Kinderfilmklassiker in der Fassung von 2001 durften wir das DCDM erstellen.

Auflösung 2K, Ton Stereo, Laufzeit 106min

Auftraggeber: Bavariapool Services GmbH


Still aus dem Film Synthesis DCDM von Christoph Giradet DCP Erstellung

DCDM erstellt: „Synthesis“ von Christoph Girardet

Wir erstellen ein Digital Cinema Distribution Master / DCDM für den Videokünstler und Experimentalfilmer Christoph Girardet.

Titel des Werkes: „Synthesis“

Endabnehmer ist das Bundesarchiv Film. Gemastert wird in 2K.

Christoph Girardet arbeitet hauptsächlich mit found footage, überwiegend aus den 1950er und 1960er Jahren. Dieses dient ihm als Quelle für seine viusuellen Forschungen in deren Verlauf er Szenen demontiert um diese wieder neu zu assemblieren und dabei die unterliegenden Strukturen und Mechanismen offen zu legen.


Theo gegen den Rest der Welt DCDM für Bundesarchiv

DCDM Erstellung in 4K: „Theo gegen den Rest der Welt“ für das Bundesarchiv

„Theo gegen den Rest der Welt“ aus dem Jahr 1980 wurde von ALPHA- OMEGA digital in 4K Auflösung gescannt. Wir freuen uns sehr, dass wir das DCDM zur Einlagerung beim Bundesarchiv erstellen durften und somit zur Erhaltung dieses Kultfilms beitragen durften.

Auflösung ist 4K (1,85:1).

Mehr zur DCDM Erstellung über Digital Cinema Mastering:

Mehr zur DCDM Erstellung:

Unsere Leistungen im Überblick

Nähere Infos siehe https://digital-cinema-mastering.com/de/ueber-uns/referenzen/


Lola DCDM Mastering in 4K fuer Bundesarchiv

DCDM in 4K erstellt: Lola von R.W. Fassbinder

„Lola“ von Rainer Werner Fassbinder aus dem Jahr 1981 wurde von ALPHA- OMEGA digital in 4K Auflösung digital restauriert und digitalisiert. Wir freuen uns sehr, dass wir das DCDM zur Einlagerung beim Bundesarchiv erstellen durften und somit zur Erhaltung dieses wertvollen Films beitragen durften.

Auflösung ist 4K (1,66:1).

Nähere Infos siehe http://beta.digital-cinema-mastering.com/de/ueber-uns/referenzen/


DCDM Erstellung Westfront 1918 für das Bundesarchiv

DCDMs von „Westfront 1918“ und „Kameradschaft“ von G.W. Pabst erstellt

Filmgeschichte wird für die Zukunft gesichert:

„Westfront 1918“ und „Kameradschaft“ von G.W. Pabst aus den Jahren 1930 und 1931 wurden von ALPHA- OMEGA digital im Auftrag der Stiftung Deutsche Kinemathek digital restauriert und digitalisiert. Wir freuen uns sehr, dass wir die DCDMs zur Einlagerung beim Bundesarchiv erstellen durften und somit zur Erhaltung dieser wertvollen Filme beitragen durften.

Auflösung ist 2K (4:3). Nähere Infos siehe http://beta.digital-cinema-mastering.com/de/ueber-uns/referenzen/

Filmplakat: Von F. Weber,  Gemeinfrei


Seite 1 von 212

Archiv